Keltisches Horoskop – Das Kleine Handbuch

Diese Seite dient der vollständigen Beschreibung des Keltischen Horoskops, seiner kulturellen Hintergründe, der genauen Funktionsweise sowie der Vorstellung von Hilfsmitteln, mit der Du dein eigenes Keltisches Horoskop berechnet kannst.

Achtung! Wenn Du mehr über ein personalisiertes Hilfsmittel zur Berechnung verschiedener Kultur-Horoskope erfahren möchtest, klick jetzt hier…

Ursprung des Horoskops der Kelten

Wir kennen viele Horoskope, darunter das Indianische oder das Chinesische Horoskop. Seit vergleichsweise kurzer Zeit existiert jedoch auch das Keltische Horoskop — oder auch Baumhoroskop.

Baumhoroskop vs. Stonehenge

Keltische Hinterlassenschaften

Der Name mag alt wirken, doch es ist historisch nicht belegt dass das Volk der Kelten das Baumhoroskop tatsächlich in der Form genutzt hat, wie es heute bekannt ist. Vielmehr wird der britische Autor Robert Graves als Begründer des keltischen Baumhoroskops angesehen. Er schrieben dem Roman „Die weiße Götting“, in dem das Horoskop erstmals in der Literatur erwähnt wurde.

Sternzeichen vs. Baumhoroskop

In Graves Roman besaß das Baumhoroskop verschiedene Sternzeichen, welche namentlich alten keltischen Baumarten entsprachen. Doch das Horoskop bestand darüber hinaus auch aus anderen Sternzeichen, sodass wir nicht eindeutig von einem „Baumhoroskop“ sprechen können.

Das lässt sich auch heute noch an den Überlieferungen der Kelten und ihrem Schriftsatz, den Ogam-Zeichen, erkennen. Das Keltische Horoskop wurde über diese Ogam-Zeichen ausgedrückt, und hierbei steht eben leider nur ein Teil der Zeichen für Keltische Bäume.

Keltisches Horoskop mit geringer Anerkennung

Verschiedene Veröffentlichungen brachten das keltische Horoskop nach 1980 in den deutschsprachigen Raum. Hierbei flossen jedoch überwiegend Einflüsse von Himmelskörpern in die Beschreibung hinein, welche durch teils gefälschte Dokumente in Zusammenhang mit der Kultur der Kelten gebracht wurden. Astrologen nahmen das Keltische Baumhoroskop daher zunächst nicht ernst.

Kelten-Symbol

Das Keltische Symbol

Heute sind jedoch in verschiedenen Ländern Europas sogenannte Baumkreise zu finden. Diese sind dem Baumhoroskop nachempfunden und vermitteln Astrologen einen sehr naturverbundenen Zusammenhang zwischen Persönlichkeiten und Jahreszeiten.

Die Baumzeichen des Baumhoroskops

Die Kelten sahen die Natur als Ausdruck verschiedener Energien — ein Verständnis, dem wir uns in der Meditation annähern können. Hierzu empfehle ich dir eine Meditation für Anfänger. Diese Energien drückten sich sowohl in den Bäumen aus, als auch in den jeweiligen Menschen, die in einem bestimmten Jahresabschnitt geboren sind. So wurden charakterliche Merkmale bestimmten Jahreszeitspannen sowie einigen „charakteristisch ähnlichen“ Baumarten zugeordnet.

Durch ihre Naturverbundenheit verstanden es die Kelten, die Natur für ihre Vorteile zu nutzen, aber dennoch sorgfältig und respektvoll mit ihr umzugehen. Die Energieflüsse und Eigenschaften die die Kelten den Bäumen zuschrieben treffen als Charaktereigenschaften auch auf dich zu, wenn Du im jeweiligen Zeitraum geboren bist, die sich dem Baum zuordnen lässt. Der Baum selbst trägt nur eine Vermittler-Rolle.

Keltisches Horoskop in Mitten der Kelten-Natur

Die Kelten als Mysterium der Neuzeit

Der folgende Abschnitt zeigt die Zuordnung zwischen Baumzeichen und den jeweiligen keltischen Kalender-Daten-Intervallen sowie eine Beschreibung der Eigenschaften des jeweiligen Baumzeichens.

Apfelbaum – Der glückliche Partner – 23. Dezember bis 1. Januar und 25. Juni bis 4. Juli

Der Baum symbolisiert Leben, Glück, Fruchtbarkeit und Liebe. Bist Du in der Zeitspanne 23. Dezember – 1. Januar und 25. Juni-4. Juli geboren, dann trotzt Du allen kosmischen Stürmen. Du bist bodenständig und hast die besondere Gabe Trennendes zu verbinden. Unstimmigkeiten in der Familie oder im Beruf, Du kannst gut vermitteln und wieder für Ruhe und Zufriedenheit sorgen.

Tanne – Der fleißige Ästhet – 2. bis 11. Januar und 5. bis 14. Juli

Ist das dein Lebensbaum? Dann sind Schönheit und Ästhetik keine Fremdwörter für dich. Charakteristisch für Tanne-Geborene sind Ehrgeiz, Fleiß und Selbstständigkeit. Auf das äußere Erscheinungsbild wird großer Wert gelegt und dich kann niemand täuschen. Du merkst sofort, ob jemand die Wahrheit sagt, Blender werden von dir sofort entlarvt.

Ulme – Der Fels in der Brandung – 12. bis 24. Januar und 15. bis 25. Juli

Der Laubbaum und kann bis zu 500 Jahre alt werden. Stürme und Krankheiten, wie etwa der gefürchtet Pilzbefall, können dem Baum nichts anhaben. Schnell erholt er sich wieder und wächst Richtung Sonne. Ein Fels in der Brandung bist auch Du, wenn Du in diesem Zeitraum geboren bist. Dich kann nichts aus der Ruhe bringen, Du bist zuversichtlich und Individualität ist sehr wichtig für dich.

Zypresse – Der gerechte Partner – 25. Januar bis 3. Februar und 26. Juli bis 4. August

Ist dein Geburtstag zwischen dem 25.Januar und 3.Februar oder dem 26. Juli bis 4. August, dann ist dieser Baum Dein Lebensbaum. Du brauchst keine materiellen Dinge, um glücklich zu sein. Was aber wichtig für dich ist, sind liebe Menschen in deiner Umgebung. Über Anerkennung freust Du dich, Harmonie, Frieden und soziale Gerechtigkeit sind für dich von großer Bedeutung.

Pappel – Ein Freund fürs Leben – 4. bis 8. Februar und 5. bis 13. August

Ein Pappel-Geborener ist ein Freund fürs Leben. Treu, loyal, aufrichtig und immer hilfsbereit. Auf dich ist immer Verlass und Du kümmerst dich um die Sorgen und Probleme deiner Mitmenschen. Deine schnelle Auffassungsgabe und dein klarer Verstand lassen dich schnell die Karriereleiter hinaufklettern. Was Du anpackst, wird dir gelingen.

Zürgelbaum – Der ehrgeizige Partner – 9. bis 18. Februar und 14. bis 23. August

Um deine Ausdauer, Entschlossenheit und Zielstrebigkeit beneiden dich viele Menschen in deiner Umgebung. Dein selbstsicheres Auftreten und dein Ehrgeiz verhelfen dir, alle deine Wünsche, Ideen und Vorstellungen zu verwirklichen. Es ist für dich nicht schwer, deine Ziele zu erreichen. Unstimmigkeiten oder Missgeschicke können dich nicht aus deiner Ruhe bringen. Füreinander und Miteinander lautet deine Devise und niemand muss dich lange um Hilfe bieten.

Kiefer – Der flexible Partner – 19. bis 29. Februar und 24. August bis 2. September

Dieser Baum kann auf kargen Boden wachsen und Du schaffst es, mit allen Problemen fertig zu werden. Du hast keine Vorurteile, dafür aber eine enorme Widerstands- und Durchsetzungskraft. Jeans oder Abendkleid, Luxushotel oder Schlafsack – Du findest dich dank deiner Flexibilität immer und überall zurecht. Du bist ein Organisationstalent und besitzt Weitblick.

Weide – Einfühlsam und sensibel – 1. bis 10. März und 3. bis 12. September

Spürst Du deine künstlerische Begabung? Weide-Geborene sind sensibel, aufrichtig und sehr treue Partner. Du interessierst dich für deine Mitmenschen, bist einfühlsam und ehrlich. Du hast keine ernsthafte Konkurrenz zu fürchten und deine Ideen und Forderungen kannst Du ohne große Mühe durchsetzen. Du hast ein feines Gespür dafür, in den besten Momenten die richtigen Weichen zu stellen. So kommst Du immer ganz sicher an Dein Ziel.

Linde – Ein ehrlicher und aufrichtiger Mensch – 11. bis 20. März und 13. bis 22. September

Deine Freunde dürfen sich glücklich schätzen. Freundschaft hat für dich oberste Priorität und Du strebst nach Harmonie und innerer Ruhe. Du suchst nach der wahren Liebe und hast Du sie gefunden, wird es eine lange und aufregende Beziehung. Die Blüten des Baumes werden schon seit langer Zeit in der Naturheilkunde verwendet und so wie diese eine Linderung bringen, ist deine aufrichtige, ehrliche Art Balsam für Menschen in Deiner Umgebung.

Eiche – Der lebenslustige Partner – 21. März

Deine Lebenslust wirkt auf deine Mitmenschen ansteckend und selbst die größten Zwischenfälle können dich nicht irritieren. Deine Ziele verfolgst Du ehrgeizig, mit Nebensächlichkeiten beschäftigst Du dich nicht. Du verstehst es, Menschen in deinen Bann zu ziehen und auffallend ist dein Drang, fremde Menschen und Länder kennenlernen zu wollen. Erholung findest Du im Sport, denn Du brauchst Bewegung und neue Herausforderungen.

Ölbaum – Ein willensstarker Partner – 23. September

Dich zeichnen Willensstärke und Lebenskraft aus. Deine vielfältige Begabung macht sich nicht nur im Berufsleben, sondern auch auf kultureller und spiritueller Ebene bemerkbar. Deine Ziele sind hochgesteckt, aber durch deinen Mut und deine Strebsamkeit erreichst Du sie in kürzester Zeit. Der Baum wird mit Weisheit, Glück und Frieden in Verbindung gebracht und unterstützt dein Bestreben nach Harmonie und Vertrauen.

Haselstrauch – Ein Charmeur – 22. bis 31. März und 24. September bis 3. Oktober

Dein Charme ist unwiderstehlich! Du fühlst dich wohl, wenn Du anderen Menschen helfen kannst. Haselstrauch-Geborene sind mit Wasser und Erde tief verbunden. Wer sich auf eine Partnerschaft mit einem Haselstrauch-Geborenen einlässt, erlebt eine besonders sinnliche Beziehung. Intuitiv triffst Du die richtigen Entscheidungen und deine Freunde können sich jederzeit auf Dich verlassen.

Eberesche – Der gefühlsbetonte Partner – 1. bis 10. April und 4. bis 23. Oktober

Du liebst das Leben und willst die Welt verschönern. Die Kelten verwendeten die Zweige, um Blitze abzuwehren und Du kümmerst dich aufopfernd um deine Familie und Freunde. Eberesche-Geborene sind selbstkritisch, gefühlvoll und realistisch. Anerkennung und Zufriedenheit findest Du in sozialen Berufen. Du schreckst vor keiner Arbeit zurück und dir wird Spiritualität bereits in die Wiege gelegt.

Ahorn – Der freiheitsliebende Mensch -11. bis 20. April und 14. bis 23. Oktober

Das trojanische Pferd wurde aus Ahornholz gefertigt und kämpferisch sind Ahorn-Geborene heute noch. Dynamisch verfolgst Du deine Ziele und Du liebst die Freiheit. Süß wie der Ahornsirup ist Die Liebe. Wenn es dein Freiheitsdrang zulässt und Du eine Beziehung führst, dann ist diese gekennzeichnet von Treue, Romantik und Vertrauen.

Nussbaum – Der humorvolle Partner – 21. bis 30. April und 24. Oktober bis 2. November

Langeweile ist ein Fremdwort für den Nussbaum-Geborenen. Immer auf der Suche nach Neuem, Stillstand ist für den Nussbaum-Geborenen unvorstellbar. Bist Du in dieser Zeitspanne geboren, dann besitzt Du Humor und kannst auch über dich selber lachen. Wer sich auf dich einlässt, bekommt einen witzigen, intelligenten und bodenständigen Partner, der die Abwechslung liebt.

Kastanie – Ein Familienmensch – 15. bis 24. Mai und 12. bis 21. November

Kastanien-Geborene sind die perfekten Familienmenschen. Obwohl Du dich mit Begeisterung um deine Familie kümmerst, fehlt es dir nicht an Leidenschaft. Du findest wie kein anderer Mensch den optimalen Weg zwischen Vernunft und Leidenschaft. In der Beziehung sorgst Du für das Feuer. Du bist selbstkritisch, gerecht und die Umwelt liegt dir sehr am Herzen.

Esche – Ein impulsiver Partner – 25. Mai bis 3. Juni und 22. November bis 1. Dezember

Du steckst dir hohe Ziele, aber dank deiner besonderen Ausdauer schaffst Du alles, was Du dir vornimmst. Du bist zuverlässig und deine Impulsivität und Lebendigkeit belebt jede Partnerschaft. Gleichzeitig sorgst Du aber auch für Ruhe und Harmonie in der Beziehung. Gelassen meisterst Du jedes Problem und vermittelst Wärme und Geborgenheit.

Hainbuche – Ein Mensch, der begeistert – 4. bis 13. Juni und 2. bis 11. Dezember

Du bist bekannt für deinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und dein uneigennütziges Handeln. Treue und Loyalität sind dir in der Beziehung sehr wichtig. Du bist für das Zusammenleben, auch mit einem schwierigen Partner, besonders gut geeignet und versuchst immer, ausgleichend zu wirken. Toleranz wird von dir groß geschrieben und Du kannst dich für deine Mitmenschen begeistern.

Feigenbaum – Das Energiebündel – 14. bis 23. Juni und 12. bis 21. Dezember

Wer Ddein Partner sein möchte, braucht Ausdauer und Energie. Du bist impulsiv und lebendig. Hast Du schon deine künstlerische Seite an dir entdeckt? Ob Musik, Literatur oder Malerei, Du hast eine besondere Begabung, es lohnt sich ein Ausflug in die Welt der Kunst. Du hast viel Talent, Humor und bist sehr zielstrebig. Du liebst das Leben und bist risikofreudig.

Birke – Der erotische Partner – 24. Juni

Erotik liegt in der Luft! Dazu kommen Kreativität, Intelligenz und Zufriedenheit. Mehr kannst Du dir doch gar nicht mehr wünschen. Du bist mit dir selbst zufrieden, hilfsbereit und genießt das Leben in vollen Zügen. Ein richtiger Sonnenschein und so wirst Du auch von deiner Familie und deinen Mitmenschen wahrgenommen.

Buche – Ein Organisationstalent und Familienmensch – 22. Dezember

Viele Buche-Geborene nehmen eine Führungsposition ein. Sie sind genügsam, ausdauernd und lernwillig. Du willst nie dein Glück erzwingen, sondern mit Ausdauer und Fleiß an die Spitze gelangen. Familie ist für dich wichtig und Du kannst Beruf und Familie perfekt miteinander verbinden. Dabei hilft dir dein hervorragendes Organisationstalent.

Weitere Merkmale eines jeden Baumzeichens

Gemäß der Überlieferungen lassen sich den jeweiligen Baumzeichen für zentrale Lebensbereiche weitere Merkmale zuordnen, die sich aus dem oben genannten Geburtszeitpunkt ergeben. Das nachfolgende Video zeigt dir einige dieser weiteren Merkmale für die genannten Baumzeichen.

Da die Kelten wenig Unterscheidungen bezüglich verschiedener Ausprägungen eines Geburtszeit-Kalenderintervalls machten, können die im Video aufgelisteten Texte sehr generisch wirken.

Wenn Du mehr über das Baum-Horoskop erfahren möchtest, empfehle ich dir das Buch Mein Baumhoroskop: Die Weisheit des keltischen Baumkreises von Maria Leondin.

Mein Baum-Horoskop
Mehr erfahren…

Wenn Du Infos über ein Werkzeug zum Erhalt deiner persönlichen Kultur-Horoskope im PDF-Format erhalten möchtest klicke hier.

Ich hoffe dieser Beitrag hilft dir beim Verständnis des Keltischen Horoskops.

Im Übrigen unterstellen die meisten Menschen der Astrologie die falschen Dinge. Welche Missverständnisse es im Bereich der Horoskope gibt erfährst Du im kostenfreien E-Book Die 7 Missverständnisse der Astrologie, greif gern zu:

Herzwandler auf Facebook: https://www.facebook.com/herzwandler

Diese Webseite weiterempfehlen

Kommentare